Sonntag, 3. Juni 2012

Volkshochschule Mülheim

Ich bin nervös....

Frau Stalleicken von der VHS Mülheim hat vor vierzehn Tagen angerufen und mich

eingeladen vor ca 30 Leuten etwas über Spinnen (am Spinnrad!) im allgemeinen und

über Angorakaninchen und was ich mit der Wolle alles machen kann im besonderen

zu erzählen....

und jetzt bin ich n e r v ö s ....

liebe Grüße Birgit

Kommentare:

  1. Ich wünschte, mich erreichte mal so ein Anruf. 30 Leute gehen doch noch, das ist eher ein Gespräch, als ein Vortrag. Ich würde auch eine Handspindel mitnehmen, das ist schließlich ein Werkzeug aus der Wiege der Menschheit. Auch nicht zuviel Info vorbereiten, der Mensch ist nicht so aufnahmefähig und schaltet doch schnell ab. Lieber wenig und dann Fragen beantworten.
    Wünsche Dir gutes Gelingen.

    AntwortenLöschen
  2. Ja und vor allem Wolle zum fühlen mitnehmen, das kommt immer gut.
    Ich laß bei solchen Gelegenheiten kleine Körbchen mit Wolle herumgehen und die Leute die Unterschiede erfühlen und erzähle kurz was zu dem Schaf bzw. Wolltier.
    Ein gutes Gelingen wünscht dir Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Birgit, dank dir herzlich für deinen Besuch auf meinem blog, wie ich sehe, hast du süße Angorakaninchen, das ist ja total schön. So süß sind die...
    ich wünsche dir ganz viel Erfolg bei deinem "Meeting""liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Das machst du doch mit Links! Wirst sehen, nach den ersten Minuten geht es von ganz alleine und du wirst du dich fragen warum du vorher überhaupt nervös warst ^^
    Bitte ein Bericht darüber.

    Auf jedenfall viel Erfolg!

    Mifay

    AntwortenLöschen
  5. Ihr seid echt lieb :)

    es war gut...obwohl ich so nervös war...
    zum Glück hatte ich meine kleine Rosalie dabei
    und die ist sooo süß das die das auch alleine
    gerockt hätte ;)
    und damit ich in Übung bleibe ist der nächste
    offizielle Termin Ende Juni in der Wertstadt Mülheim
    an der Ruhr...mit Spinnworkshop und Angorakaninchen
    gucken...falls jemand Zeit hat...und Lust...
    liebe grüße Birgit

    AntwortenLöschen