Samstag, 22. Dezember 2012

Kerzen gießen

Also wenn Ihr jetzt anfangt die alten Kerzenreste (z.B. vom Adventskranz 2012)

zu sammeln, dann könnt Ihr die in einem alten Topf einschmelzen, mit

Ölmakreide in Eurer Lieblingsfarbe einfärben und dann in eine leere Tetrapak -

Milchpackung gießen. Mit einem Klecks aus der Heißklebepistole vorher noch

einen Docht am Boden ankleben und ein Stäbchen oben durch den Docht pieksen

und über die aufgeschnittene Verpackung legen damit ihr bis zum erkalten des Wachses

den Docht nicht festhalten müsst.

Ist einfach und spart schon mal viel Geld ...und damit wäre der erste Vorsatz fürs

nächste Jahr praktisch schon erfüllt :)

Ich freue mich schon auf die Tage zwischen den Tagen, wenn wieder Ruhe einkehrt

und ich wieder Zeit habe ... Ganz liebe Grüße Eure Birgit Seidenhase

Kommentare:

  1. Hallo Birgit, das ist eine tolle Idee. Ich wünsche dir ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  2. supi, wieder was bei dem man kreativ sein kann ^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir ein frohes Neues Jahr, und viele viele kuschelige Angoras!!!

    liebste grüße
    Mifay

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Birgit,
    du hast ja tolle Hasen♥ So was süßes. Ich habe auch mal gesponnen, ist aber schon Jahrzehnte her. Mein Spinnrad habe ich noch, war ein Geschenk meiner lieben Oma. Vielleicht setze ich mich auch mal wieder dran. Hasenwolle zu spinnen stelle ich mir aber schwierig vor. Ich wünsche dir ein schönes Neues Jahr, liebe Grüße Puschi♥

    AntwortenLöschen
  5. Mit Ölmalkreide geht das? Klingt logisch, muss man nur erstmal drauf kommen. Super Idee!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen