Montag, 14. Januar 2013

mal was neues





als Züchter von Angorakaninchen ist es ja normalerweise so...

wenn man weiße Angoras mit roten Augen miteinander verpaart -

dann kann man davon ausgehen das man hinterher auch weiße

Jungtiere mit roten Augen im Nest liegen hat....

Bei meinen weißen Angoras mit blauen Augen ist die Sache schon

ein bisschen anders..........da kommt es immer wieder mal vor das

ein spalterbiges schwarzes mit blauen  o d e r ! braunen Augen

vorkommt...........

Ganz was neues ist jetzt der gefleckte Wurf aus einer Verpaarung mit

meinem russenfarbigen Angora Puschkin......Keine Ahnung was sich

der Züchter (also nicht ich ! sondern ein Züchter von vor vielleicht 10

oder 20 Generartionen !!) dabei gedacht hat eine rheinische Schecke (?)

einzusetzen.

Bin jedenfalls schon sehr gespannt wie sich diese kleinen weiter entwickeln.

Liebe Grüße von Frau Seidenhase

Kommentare:

  1. Hallo Birgit, herzlichen Glückwunsch zu deinem Überraschungswurf. Ich bin auch schon gespannt wie sie deine Angoraschecke ;) entwickelt.
    LG Christiane ;O)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, irre nicht???
      Was man so alles findet in den Genen....

      Liebe Grüße Birgit

      Löschen
  2. Vielleicht hat sich da niemand "was" gedacht, sondern die Karnickel haben mal was auf eigene Faust ausprobiert:D

    LG
    Susanne
    (die heut unbedingt ihre beiden um ein paar Handvoll Fasern erleichtern muß)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du meinst es war Liebe ?
      oder halt nur die Gelgenheit weil der Züchter die
      Tür nicht richtig zu gemacht hat?? wär natürlich
      auch möglich...aber dann hätte er sie eigentlich
      nicht tätowieren dürfen...eigentlich ist eigentlich
      ein überflüssiges Wort...
      Die kleinen sehen jedenfalls total süß aus.
      Soweit ich weiß bin ich die einzige Züchterin in
      ganz Deutschland die von jedem Farbenschlag ein Tier
      im Stall hat...sogar von einem Farbenschlag den es
      eigentlich ! ja gar nicht gibt ;)

      Löschen
  3. ich habe sie auf meine blog list gesetzt! liebe gruszen ! mieke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Birgit,
    der Schecke ist ja putzig! Und die Ohren sind ja auch gescheckt, wenn ich es richtig erkenne. Wenn es langhaarig wird, dann müsstest Du die Wolle gar nicht kardieren, um ein hübsches Muster zu bekommen :-) Als Langhaar-Kaninchen würde ich den/ die ja glatt behalten als Rarität ;-) Finde Schecken eh total klasse. Meine Scheckin Sternchen ist auch ein wilder Mix aber bleibt bei mir als Liebhabertier, so süß ist die. Viel Erfolg mit den Kleinen!
    Grüße,
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Antworten
    1. In echt sind sie noch viel süsser ;)...allerdings werden
      meine Fotos oft unscharf...muss an mir liegen :(
      Liebe Grüße Birgit

      Löschen