Freitag, 18. Januar 2013

schwarze Angorakaninchen mit blesse



laut Standard sind weiße Abzeichen bei den einfarbigen Angoras nicht erlaubt...

Auch bei ansonsten tiefschwarzen Eltern  fällt immer wieder mal eins

mit Blesse, oder weißer Nase oder Söckchen....die sind dann für die Zucht nicht zu

gebrauchen aber erstklassige Schmuser und Wolllieferanten...

Kommentare:

  1. Also mir gefällt er sehr gut: weiß, da ist der Kopf. Schwarzer Kopf und graue lange Haare, toll.
    LG Ate

    AntwortenLöschen
  2. Ich find die Hasis voll witzig mit der weißen Nase. Schade für den Zuchtstandard, aber das tut ja der schönen Wolle keinen Abbruch.

    Viele Grüße an Dich und die hübschen Hoppler
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde den auch voll süß. Und seiner Wolle tut das sicher keinen Abbruch.
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
  4. ... die weiße Stupsnase und die süßen Puschelohren, und so schön wollig.
    lg Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also meiner Meinung nach sind die mit weißen Flecken auch
      sehr viel munterer und vitaler...und weil man die natürlich
      auch sehr viel besser unterscheiden kann haben die auch
      schon mal schneller einen Namen...
      Die weißen Rotaugen kann ich zwar auch alle unterscheiden
      ....also auch die von Ingrid....aber wenn einer ein Herzchen
      auf der Stirn hat ist das natürlich viel markanter...
      LG Birgit

      Löschen
  5. Hallo Frau Seidenhase, ich wollte nur mal fix lang kommen und gucken, was die Fellnasen machen. Süß! Ich werde jetzt wohl öfter mal lang kommen und gucken.
    Danke für deinen Besuch letzte Woche.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen